terms & conditions

1 – Pumpernickel haftet weder für den Anfang des Abends, noch dessen Ausgang.

2 – Das Publikum rechnet jederzeit damit, dass Lieder unterbrochen werden.

3 – Pumpernickel bestimmt, wann der Song beginnt und wen er dran nimmt.

4 – Autobiografische Elemente werden mit 10% Verlässlichkeit deklariert.

5 – Pumpernickel weist jede Verantwortung für Gerüchte von sich.

6 – Es gibt kein Lied, das sich nicht mit oder ohne Gitarre spielen lässt.

7 – Es gibt keine Copyrights beim Improvisieren.

8 – Was sich reimt, das stimmt sich.

9 – Pumpernickel kann nichts dafür, dass die Zeit vergeht wie im Flug.

10 – Vom Publikum wird nichts verlangt, aber es darf alles geben.